Verein

Der Tauchsportclub „ATLANTIS“ Erfurt e.V. wurde im September 1955 gegründet und ist damit der zweitälteste Tauchverein auf dem Gebiet der ehemaligen DDR.

Kompromisslos sind wir in unserem Anspruch, die Tauchausbildung auf hohem Niveau durchzuführen. Denn nur ein gut ausgebildeter und geübter Taucher, der seine Ausrüstung sicher beherrscht, weiß mit der Naturressource „Unterwasserwelt“ umzugehen und diese in ihrer ganzen Faszination zu erleben. Praktisch ausgebildet wird kursähnlich während unserer Trainingszeiten im Hallenbad (einschließlich Konditionstraining) sowie nach Absprache auch im Freiwasser.

Bei verschiedenen Veranstaltungen und organisierten Vereinsfahrten genießen wir auch einfach mal nur das Erlebnis „Tauchen“ …das freie und unbeschwerte, scheinbar schwerelose Dahingleiten unter Wasser.

Eine zweite Säule in unserem Verein ist das Flossenschwimmen unter anderem auch als Wettkampfsport. Unsere Kinder und Jugendlichen sind dabei sehr erfolgreich. Während des Trainings wird ganz nebenbei der fachgerechte Umgang mit Flossen, Maske und Schnorchel routiniert. Da ein sicheres Tauchen Kenntnisse und Fähigkeiten aus verschiedenen Wissensgebieten (Technik, Medizin, Umwelt …) verlangt, bieten wir unseren Kindern und Jugendlichen, ergänzend zum Trainings- und Wettkampfbetrieb, die Möglichkeit, sich zu verschiedenen Veranstaltungen spielerisch und mit viel Spaß entsprechend zu bilden. Auf diese Weise werden schon unsere jungen Mitglieder auf eine erfolgreiche Tauchausbildung vorbereitet.

Bestandteil unserer Vereinsphilosophie ist das Motto: “Was geht machen wir gemeinsam.“ In diesem Sinne entwickeln wir innerhalb unseres Vereins soziale Kompetenzen. Als familienfreundlicher Verein sind in der Regel Eltern, Kinder, Geschwister, Partner und andere Familienangehörige zu allen Veranstaltungen gern gesehen.

Wir sind Mitglied im VDST, LTVT, LSB und SSB.

Alle wichtigen Infos kurz und übersichtlich zusammengefasst, findet Ihr in unserem Mitgliedsheft.